Torri Del Benaco

Torri Del Benaco

Bereits in prähistorischer Zeit besiedelt, wobei auch Torri del Benaco nach als Standort einer römischen Siedlung gewählt wurde Invasion von Barbaren. Genau aus diesem Grund Berengar errichtet Mauern und der Turm, der seinen Namen von ihm. Als Sitz des Rates der Gardesana, genossen Towers ein gewisses Ansehen und politische Strategie. Als die Familie Scala in Verona angesiedelt, wurde Torri in einem befestigten Hafen angelegt und ein Schloss wurde nach dem Willen von Antonio della Scala gebaut. Allerdings gab es eine bittere zwischen Visconti und der Da Carrara Streit: Die Ufer des Sees wurde schließlich von den Venezianern erobert. In dieser Zeit wurde das Dorf dem Gelände des Wasser Gardesana, ein Zusammenschluss von 10 Gemeinden. Torri war lange ein wichtiges Zentrum, und war auch die Szene am Ende von 700 aus einem Konflikt zwischen Österreich und Napoleon. Hit von Raketen und Plagen, Towers es endlich geschafft, das Königreich Italien im Jahre 1866 in Kraft.

Structures at Torri Del Benaco: